Natürlich können Sie sich auf den Wert von Essen verlassen, aber warum ist es so kulturell?patek philippe replica!

Natürlich können Sie sich auf den Wert von Essen verlassen, aber warum ist es so kulturell?patek philippe replica!

26. Juni 2018 0 By admin

Am 17. Dezember letzten Jahres, bei der Herbst-Auktion 2017 in Beijing Poly, wurde ein Patek Philippe Modell 6002G nach einem atemberaubenden Debüt mit einer Kommission von 13.455.000 Yuan veröffentlicht. Diese Transaktion bewies der Welt erneut, dass „solange das Wort“ 珐 琅 „hinzugefügt wird, der Preis eine weitere Null hinzufügen muss“ ist nicht nur eine informelle Diskussion.

Neben dem Preis war es immer ein edles und mysteriöses Dasein, das nur mit patek philippe replica seinem Wert zum Liebling der Sammler werden kann. Jahre sind nicht in der Lage, Spuren am Körper zu hinterlassen, und auch nach hundert Jahren werden seine leuchtenden Farben niemals verblassen.

Diese „Aufbewahrungskapazität“ ist jedoch nicht einfach: Sie muss durch die zeitaufwendigsten und energieaufwendigsten Uhren, traditionelle Handwerkskunst, hergestellt werden. Jeder Tisch wird von Hand gezeichnet, und alle müssen den Brennprozess des Kung Fu durchlaufen. Jede Schicht Tantalpulver muss gleichmäßig beschichtet sein. Die Temperatur und die Dauer des Brennens müssen ebenfalls durch Erfahrung genau bestimmt werden. Andernfalls können Blasen auftreten. Risse oder Anomalien, ein wenig schlechter Pool wird verschrottet. Manchmal wird die gleiche Glasur verwendet, um zu brennen, solange die Hitze anders ist, kann es nicht in der Lage sein, den gleichen Glanz zu verbrennen. Daher ist jede der weltweit einzigartigen Uhren einzigartig und wertvoll.

Darüber hinaus sind die meisten der herausragenden Werke entweder die Reduzierung replica uhren shop des Anteils der Gemälde oder der Kopie der weltberühmten Gemälde auf dem Zifferblatt, oder die Reproduktion der Blumen, Vögel und Insekten in der natürlichen Welt, oder die Gedenk-Sets des Jahres. Die Bedeutung ist außergewöhnlich. Ein weiterer spezieller Punkt ist, dass das höchste Reich in Linyis weltberühmten Gemälden nicht lebendig ist, aber es ist so beständig wie möglich mit dem Original.

Man sagt jedoch, dass nur etwa zehn Menschen auf der Welt die Handwerkskunst beherrschen und es viel schwieriger ist, einen Handwerker auszubilden als einen Uhrmacher. Im Allgemeinen war es sehr schwierig, in bestimmten Gebieten mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung im Kampf zu sammeln.